Archiv der Kategorie: Turniere

Kronacher SK verliert im Sommerturnier in Michelau

2. Runde Sommerturnier: SK Michelau – Kronacher SK   2½:1½
In der zweiten Runde des Sommerturniers musste das Kronacher Team in der Michelauer Pizzeria Misurina untermalt von den Discohits der 80er Jahre eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Dank ungewohnter Eröffnungsauswahl gelang Walter Lechleitner ein ungefährdeter Schwarzsieg gegen Andreas Schüpferling. Erwartungsgemäß konnten Hans Blinzler und Hans Neuberg gegen ihre nominell stärkeren Gegner nicht bestehen, so dass Michelau in Führung ging. Edgar Stach gelang es gegen den verteidigungsstarken Benjamin Zerr nicht, seinen Stellungs- und Materialvorteil in den Sieg umzumünzen, so dass der KSK mit dieser Niederlage ins Mittelfeld der Tabelle abrutschte. In der dritten Runde steht für die Kronacher am 13.05. ein weiteres Auswärtsspiel in Weidhausen an.

Einzelergebnisse:
Benjamin Zerr – Edgar Stauch ½:½
Andreas Schüpferling – Walter Lechleitner 0:1
Markus Häggberg – Hans Blinzler  1:0
Edgar Schaller  – Hans Neuberg 1:0

KSK-Vereinspokal 2021/2022 gestartet

Als erstes echtes „Over the Board-„Turnier des Kronacher Schachklubs wurde Anfang März 2022 der KSK-Vereinspokal 2021/2022 gestartet.

Als nächstes stehen die restlichen drei Viertelfinalbegegnungen an, Spieltermin ist Freitag 18.03. (Ersatztermin bei begründeter Entschuldigung ist der 25.03.).

KSK-Online-Blitzturniere im Dezember

Aufgrund des derzeit ruhenden Präsenzschachbetriebs fanden beim Kronacher Schachklub am 03.12. und 10.12. zwei KSK-Online-Freitagsblitzturniere (Modus: Rundenturniere 5+0) statt.
Am ersten KSK-Freitagsblitzturnier am 03.12.2021 nahmen 8 Spieler teil und der Turniersieg entschied sich erst in der letzten Runde. Der Sieg ging nach sieben spannenden Runden an Edgar Stauch (Old_Zockerhand) vor David Schülner (Kronoch) und Nico Herpich (Checker525).

Ebenfalls hart umkämpft war das zweite KSK-Freitagsblitzturnier am 10.12.2021. Hier setzte sich Claus Schäffner (SchorschFo) vor Nico Herpich (Checker525) und Edgar Stauch (Old_Zockerhand) durch.

Edgar Stauch gewinnt KSK-Schnellschach-VM 2021

Nur vier Spieler traten bei der KSK-Schnellschach-VM am 17.09.2021 im Gasthaus Rääbleins in Gehülz an. Den Sieg errang erwartungsgemäß Titelverteidiger Edgar Stauch (2,5/3), gefolgt vom neuen KSK-Jugend-Schnellschachmeister David Schülner (2,0/3). Die weiteren Plätze belegten Robin Beetz (1,5/3) und Alexander Mainz (0/3).

Entscheidungspartie um den Turniersieg zwischen Edgar Stauch (vorne links) und David Schülner (vorne rechts), im Hintergrund kiebitzen Alex Mainz (4.) und Robin Beetz (3.)

Blitz-Vereinsmeisterschaft Endstand 2021

Damit ergibt sich folgender Endstand in der Blitz-VM:

(nach Platzziffern der 4 Turniere, bei einem Streichergebnis)

1. Andreas Murmann   PZ 5 (1 – (10) – 1 – 3) KSK-Blitz-VM 2021!

2. Edgar Stauch             PZ 6 ((9) – 1 – 4 – 1)

3. Walter Lechleitner      PZ 8 (3 – 2 – 3 – (10))

4. Nico Herpich               PZ 10 (4 – (10) – 2 – 4)

5. Johannes Renner       PZ 16 (6 – 6 – 5 – 5) Jugend-Blitz-VM 2021!

6. Hans Blinzler              PZ 18 (7 – 5 – 7 – 6)

7. Hans-G. Neuberg       PZ 20 (9 – 3 – 8 – (10))

8. Robin Beetz                PZ 20 (8 – 4 – 10 – 8)

… (13 Teilnehmer insgesamt)

Nach spannenden und vier Blitzturnieren Andreas Murmann konnte Andreas Murmann den Siegerpokal von KSK-Vorstand Hans Blinzler entgegennehmen

 

KSK-Pizza-Auftaktblitz vom 25.6.2021:

1. Andreas Murmann und Tobias Pfadenhauer, je 7,5 P. aus 8 Partien und gleicher Wertung 18,25.

3. Walter Lechleitner, 4 P./9,5. 

4. Johannes Renner (bester Jugendspieler) 4 P./7,0.

5. Hans Blinzler 2,5 P./3,75.

6. Hans Neuberg 1,5 P./5,25

… (8 Teilnehmer)

Am kommenden Freitag, 2. Juli ist um 18:30 Uhr (verkürzt bis 19:15) Jugendtraining, um 19:30 Uhr beginnt das erste von vier Turnieren um die KSK-Blitz-Vereinsmeisterschaft.

Robin Beetz und David Schülner bei BJEM 2021 aktiv

Bei den in diesem Jahr trotz Corona vom 24.05. bis 28.05. am Brett ausgetragenen Bayerischen Jugend-Einzelmeisterschaften in Bad Kissingen nahmen mit Robin Beetz (U18) und David Schülner (U14) auch zwei KSK-Nachwuchsspieler teil.

Alles Wissenswerte zum Turnier sowie die Endstände der einzelnen Klassen können unter folgendem Link eingesehen werden: BJEM 2021

David Schülner (links) und Robin Beetz (rechts) waren für den Kronacher Schachklub den Bayerischen Jugend-Einzelmeisterschaften aktiv

KSK belegt bei der Bayerischen Online-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft hervorragenden 7. Platz

Bei der am 25.04.2021 online auf der Turnierseite des SK Kelheim ausgetragenen Bayerischen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft belegte der Kronacher SK im Endklassement unter den 33. teilnehmenden Teams in der Aufstellung Drago Djeno (8,0), Tobias Becker (8.0), Fabian Hörmann (8,0) und Gilbert Rebhan (6,0) einen hervorragenden 7. Platz.  

Nach 15 Runden 3+2-Blitzpartien standen für den „KSK-Vierer“ 17:13 Mannschaftspunkte zu Buche, unter anderem wurde Vize-Meister Bayern München ein Unentschieden abgerungen.

Souveräner Sieger wurde mit 29:1 Punkten der mit zwei GM und einem IM angetretene  Münchener SC 1836, gefolgt vom FC Bayern München (26:4) und den SF Augsburg (25:5). Vor dem KSK konnten sich noch die SG 1882 Fürth (22:8),  der SC Gröbenzell (20:10) und der SK Tarrasch 1945 München (19:11) platzieren.

„Mister 100%“ Claus Schäffner siegt beim KSK-Freitagsturnier am 09.04.

Mit seiner 100%-Punktausbeute aus 12 Partien war Claus Schäffner beim Freitagsblitzturnier am 09.04. eine Klasse für sich. Wie vor zwei Wochen belegten Hansi Schmierer und Johannes Renner die weiteren Plätze. Besonders erfreulich: mit 9 Mitspielern  konnte ein neuer Teilnehmerrekord erzielt werden. Nachstehend wie gewohnt das virtuelle Siegertreppchen:

Detailergebnisse und alle Partien zum Nachspielen: KSK-Freitagsblitzturnier 09.04.

Das nächste KSK-Freitagsblitz findet am 23.04. um 20:00 Uhr im lichess-Klubraum statt. Gespielt werden 5+0-Minuten Blitzpartien im Arena-Modus, allerdings ohne „Berserk“ (Möglichkeit der Halbierung der Bedenkzeit) und ohne „Streak“ (Verdoppelung der Punktzahl nach zwei Siegen). Gespielt wird über 100 Minuten, Turnieranmeldungen unter KSK-Freitagsblitzturnier 23.04.