Drago Djeno dominiert KSK-Freitagblitzturnier

Beim am 22.01. ausgetragenen KSK-Freitagsblitzturnier setzte sich Turnierfavorit Drago Djeno alias „Biofeedback“ souverän durch Nach einem kampflosen Remis in der ersten Runde gewann er alle seine sieben Partien und erzielte dabei eine Turnierperformance von 2524 Punkten! Rang 2 belegte der stark auftrumpfende Nico Herpich (Checker525) mit 6/8 vor Claus Schäffner (SchorschFo) mit 5/8. Hier das virtuelle Siegertreppchen:
Detailergebnisse und alle Partien zum Nachspielen: Freitagsblitzturnier des Kronacher Schachklubs

Eine Klasse für sich: Unser Wiener FM und Schachlehrer Drago Djeno

KSK-Advents-Challenge Nr. 3 geht an Claus Schäffner

Im dritten und letzten Turnier der KSK-Advents-Blitz-Challenge am 23.12. setzte sich Claus Schäffner (SchorschFo) knapp vor dem punktgleichen Gesamtsieger Tobi Becker (Rukiba) durch, Platz drei belegte Andreas Murmann (Trakommider), hier das virtuelle Treppchen:

Beim dritten Turnier der KSK-Advents-Challenge am 23.12. setzte sich Claus Schäffner knapp vor Tobi Becker und Andreas Murmann durch

Der Forchheimer Claus Schäffner ist fester Bestandteil des virtuellen Kronacher Schachklubs

Top Ten der Gesamtwertung der KSK-Advents-Blitz-Challenge:
1) Tobi Becker PZ 41 (15-15-11)
2) Claus Schäffner PZ 24 (x-9-15)
3) Nico Herpich PZ 24 (6-11-7)
4) Edgar Stauch PZ 22 (11-7-4)
5) Hansi Schmierer PZ 19 (9-4-6)
6) Walter Lechleitner PZ 17 (7-5-5)
7) Andreas Murmann PZ 9 (x-x-9)
8) Hans Neuberg PZ 7 (4-1-2)
9) Jan Trinkwalter PZ 6 (x-6-x)
10) Tobias Pfadenhauer PZ 5 (5-0-x)

Keine Bayerische Schach-Mannschaftsmeisterschaft in der Saison 2020/2021

Das erweiterte Präsidium des Bayerischen Schachbundes hat in seiner Sitzung am 17.12.2020 beschlossen, dass die Bayerische Schach-Mannschaftsmeisterschaft im Spieljahr 2020/21 entfällt. Die neue Saison 2021/2022 soll im Oktober 2021 beginnen. Die Kronacher Erste wird nach ihrem Landesligaabstieg dann wieder in der Regionalliga Nordwest auf Punktejagd gehen.

Tobi Becker auch bei 2. KSK-Adventschallenge erfolgreich

Auch bei dem am 18.12. durchgeführten zweiten Turnier der KSK-Advents-Blitz-Challenge setzte sich Tobias Becker alias Rukiba souverän durch. Bei der Rekordbeteiligung von 12 Teilnehmern erzielte der Spitzenspieler der Kronacher Ersten 8,5 Punkte aus neun Runden und siegte damit klar vor Nico Herpich (Chekcer525) und Claus Schäffner (SchorschFo), die beide auf 7 Punkte kamen. Hier das Siegertreppchen:

Endstand der 2. KSK-Advents-Blitz-Challenge am 18.12.

Stand an der Spitze nach dem zweiten von drei Turnieren:
1. Tobias Becker (30 Punkte), 2. Edgar Stauch (18 Punkte), 3. Nico Herpich (17 Punkte),
4. Hansi Schmierer (13 Punkte) und 5. Walter Lechleitner (12 Punkte).

KSK-Spitzenspieler Tobi Becker steht nach zwei Turniersiegen kurz vor dem Gesamtsieg bei der KSK-Advents-Challenge

Das letzte Turnier der KSK-Advents-Blitzschachserie findet Mittwoch 23.12. um 19:30 Uhr statt, Anmeldungen sind unter KSK-Advents-Turnier Nr. 3 möglich.

Tobi Becker gewinnt erstes Turnier der KSK-Advents-Challenge

Beim ersten von drei Blitzschach-Turnieren um die KSK-Advents-Challenge am 11.12. setzte sich KSK-Spitzenspieler Tobias Becker mit einer 100%igen Ausbeute von 7/7 (!) vor dem aktuellen KSK- Blitzschach-Onlinemeister Edgar Stauch (6/7) und Hansi Schmierer (4,5/7) durch. Auf den weiteren Plätzen kamen Walter Lechleitner, Nico Herpich, Tobias Pfadenhauer, Hans Neuberg und Alexander Mainz ins Ziel.

Die Terminierung der beiden anderen Turniere ist in Arbeit.

KSK-Blitzschach-Advents-Challenge startet am 11.12.

Liebe Schachfreunde,

am kommenden Freitag, 11. Dezember um 19:00 Uhr ist Auftakt zu einer Blitzturnierreihe des KSK unter dem Motto „KSK-Advents-Challenge – Dem Virus Schach bieten“, die über drei Spielrunden in der Vorweihnachtszeit geht und für dessen Erstplatzierte auch Preise ausgesetzt sind. Vor allem sollen damit auch jüngere Spieler Gelegenheit zur Spielpraxis bekommen und in Kurzpartien durchaus einmal mit Chancen gegen stärkere Gegner antreten können. Anmeldungen sind bis Freitag Mittag an Spielleiter Hans Neuberg, Tel. 09261 61626 oder über WhatsApp an Jugendsprecher Nico Herpich oder direkt in lichess im Team Kronacher SK unter folgendem Link möglich.

Euer Vorstand
Hans Blinzler

Aussetzung des Spielbetriebs in den Bayerischen Ligen bis zum 17.01.2021

In der erweiterten Präsidiumssitzung des Bayerischen Schachbunds am 14.11.2020 wurde beschlossen, den Ligaspielbetrieb vorerst bis zum 17.01.2021 auszusetzen. Am 17.12.2020 wird in einer weiteren Sitzung darüber entschieden, ob im Januar ein geregelter Spielbetrieb aufgenommen werden kann bzw. welche Ersatzlösungen möglich sind.

Das Protokoll der BSB-Sitzung vom 14.11.2020 kann unter folgendem Link eingesehen werden.

Wie auf der BVO-Sitzung am 19.09.2020 vom Bezirksverband beschlossen werden die Oberfränkischen Ligen frühestens im Februar 2021 in die neue Saison starten.

Edgar Stauch verteidigt KSK-Schnellschach-VM-Titel

Bei der in diesem Jahr coronabedingt online ausgetragenen Schnellschach-Vereinsmeisterschaft des Kronacher Schachklubs konnte Edgar Stauch alias Old Zockerhand seinen Vorjahrestitel verteidigen und damit nach dem Gewinn der Blitzmeisterschaft im September das „Online-Double“ erringen. Nach fünf spannenden Runden siegte der Mannschaftsführer der Kronacher Ersten dank Erfolgen gegen seine direkten Verfolger Walter Lechleitner und Tobias Becker, die in dieser Reihenfolge auch das Treppchen komplettierten.

Abschlusstabelle:
Rang Teilnehmer (Nickname)                        DWZ    Punkte
1.       Edgar Stauch (Old Zockerhand)              2075    4,5
2.       Walter Lechleitner (Allgeier)                    1893    4,0
3.       Tobias Becker (Rukiba)                             2120    3,5
4.       Alexander Mainz (dmousekc)                  1560    3,0
5.       Nico Herpich (Checker525)                      1947    3,0
6.       Johannes Renner (nickzerstoerer)          1590    1,0
7.      Hans Neuberg (Housnkuh)                       1711    1,0
8.      David Schülner (Dedischuelner)               1456    0,0

KSK-Kapitän Edgar Stauch gelang durch seinen Sieg bei der Schnellschach-VM das „KSK-Online-Double“, bei der KSK-Online-Blitzschach-VM Ende August war er ebenfalls erfolgreich gewesen.

 

Claus Schäffner gewinnt offenes KSK-Online-Schnellschachturnier

Als Probelauf für die KSK-Online-Schnellschachmeisterschaft fand am Freitag 13.11.2020 ein vereinsinternes Schnellschachturnier auf lichess für die Mitglieder des lichess-Teams „Kronacher SK“ statt.

Nach fünf spannenden Runden setzte sich Gastspieler Claus Schäffner mit 4,5/5 durch, gefolgt vom KSK-Vereinsmeister Walter Lechleitner (4/5) und dem stark aufspielenden Jugendspieler David Schülner (3,0/5).

Alle Details zum Turnier können dem Turnierlink entnommen werden.